SilverFast PrinTao - Professionelle Drucker Software

3D Systems: Der Cube, ein 3D Drucker für den Privaten Gebrauch

Auf der CES in Las Vegas präsentierte 3D Systems, ein 3D Drucker Hersteller, den Cube. Der Cube ist 35 x 35 x 45 cm gross, nur 4 kg schwer und druckt eine Grösse von 14 x 14 x 14 cm. Somit können zukünftig auch Modelle, Teile und Skulpturen einfach von zu Hause in 3D gedruckt werden.
Der Cube funktioniert wie der schon auf dem Markt vorhandene Makerbot, oder Shapercube, denn er druckt auch mit geschmolzenem ABS (Acrylnitrill – Butadien – Styrol – Copolymerisat) Kunststoff. Der Cube unterscheidet sich jedoch von seinen Mitbewerbern bei der Materialzufuhr, denn er besitzt keine Spulen, sondern hat Kunststoffkartuschen, die ca. $50 kosten, in 10 verschiedenen Farben vohanden sind und für ungefähr 10 bis 12 Objekte reichen. Das Material in der Kartusche wird über einen Schlauch an den Extruder weitergeleitet und somit verarbeitet.
Preislich, mit $1300, kommt der Cube gleich mit den anderen Privat 3D Druckern auf dem Markt. Die Lieferzeit ist noch nicht bekannt.

Veröffentlicht am 06.06.2012 um 15:40