SilverFast PrinTao - Professionelle Drucker Software

Aktienmarkt: Erster Index für 3D-Druck-Unternehmen

Als erster Indexanbieter hat Stoxx aus Zürich einen Marktbarometer auf den Markt gebracht, das Unternehmen aus dem 3D-Druck-Bereich bewertet. Beim so genannten Index Stoxx Global 3D Printing Pure Play werden Unternehmen abgebildet, die stark oder ausschließlich in diesem Segment vertreten sind, so das Online-Portal Fonds Online Professionell aus Österreich. Anleger sollen mithilfe des Barometers besser beurteilen können, an welcher Stelle eine Investition lohnt.

Der Index umfasst ausschließlich Aktien aus dem Index Stoxx Global Total Market. Hier sind derzeit über 7000 Unternehmen aus 65 Ländern gelistet. Um im neuen 3D-Print-Index aufgenommen zu werden, müssen Unternehmen mindestens 10 Prozent ihrer Erträge im 3D-Druck-Bereich generieren.

Der neue Index wird in Euro und US-Dollar ausgewiesen und in jedem Quartal überprüft. Die Indexhistorie beginnt am 17. September 2010.

Unternehmen im 3D-Druck-Bereich sind derzeit weltweit im Aufschwung. Um die Entwicklung nicht zu verpassen, haben in letzter Zeit mehrere Regierungen, darunter die USA, Großbritannien und China, entsprechende Förder- und Forschungsprogramme auf den Weg gebracht.

Foto: birgitH  / pixelio.de

Veröffentlicht am 31.07.2013 um 8:52