SilverFast PrinTao - Professionelle Drucker Software

App macht Smartphone zu 3D-Scanner

Wissenschaftler der ETH Zürich haben sich die mittlerweile beachtliche Qualität der Smartphone-Kameras zunutze gemacht und eine App entwickelt, die das Einscannen von 3D-Objekten erlaubt. Im Vergleich zu bereits vorgestellten Scanner-Apps, ist die Version der Schweizer Ingenieure ausgesprochen leicht anzuwenden.

Die Applikation, die auf allen gängigen Smartphone-Geräten mit Android-Betriebssystem laufen soll, liefert auch unter ungünstigen Lichtbedingungen akzeptable Ergebnisse. Nach dem Programmstart wird das Handy einfach um das zu scannende Objekt herumgeführt. Zeitgleich werden die Daten zu einem 3D-Modell zusammengefügt, so dass der Nutzer noch während des Scannens beurteilen kann, ob Blickwinkel und Bildausschnitt richtig gewählt wurden. Denkbare Einsatzmöglichkeiten seien etwa das Einscannen von Skulpturen, aber auch von Personen, so die Wissenschaftler.

Die Schweizer stellten die Smartphone-App auf einer Konferenz im australischen Sydney vor. Das Programm gibt es bislang nur in einer Demo-Version, die von den Forschern nicht veröffentlicht wird.

 

Veröffentlicht am 11.12.2013 um 10:38