SilverFast PrinTao - Professionelle Drucker Software

Chinesische Ingenieure stellen weltweit größten Laser-3D-Drucker vor

Chinesische Ingenieure der Technischen Universität in Dalian haben einen 3D-Laserdrucker vorgestellt, der vermutlich der derzeit größte der Welt ist. Das Gerät ermöglicht Ausdrucke, die bis zu 1,8 Meter groß sind bzw. Ausmaße von 1,8 x 1,8 x 1,8 Metern haben.

Der Drucker ist für den industriellen Gebrauch bestimmt und soll Gussformen für Prototypen herstellen, die Güsse von selbst komplexen Strukturen ermöglichen. Derzeit befindet sich das Gerät noch in der Testphase, liefert aber bereits beachtliche Ergebnisse. Das Projekt soll auf Betreiben der chinesischen Regierung vorangetrieben und dem entsprechend subventioniert worden sein.

Produktionszeit und –kosten massiv verringert

Mithilfe einer neuen Technik beim Erfassen der Daten soll die Bearbeitungszeit mit dem Drucker um bis zu 35 Prozent verringert worden sein, so die Universität. Zudem sollen die Herstellungskosten im Vergleich zu ähnlichen Verfahren um bis zu 40 Prozent gesenkt worden sein. Das verarbeitete Material ist herkömmlicher Sand, der für den industriellen Gebrauch bestimmt ist. Eine Tonne des Materials soll derzeit lediglich 1000 Yuan (umgerechnet etwa 125 Euro) kosten, was das Arbeiten in den industriellen Bereichen, in denen der Drucker zum Einsatz kommen soll, grundlegend verändern dürfte.

China gehört zu den ersten Industrienationen, die massiv in die Weiterentwicklung des 3D-Drucks investiert haben. Bereits im letzten Jahr hatte die Regierung in Peking angekündigt, die Infrastruktur für die Produktion mit 3D-Druckern deutlich auszubauen.

Foto: www.dlxww.com

Veröffentlicht am 11.06.2013 um 11:39