SilverFast PrinTao - Professionelle Drucker Software

Disney forscht mit 3D-Druck

Der US-Unterhaltungskonzern Disney forscht mit 3D-Druckern, um Spielzeugfiguren zum Leben erwecken zu können. Die Forschungsabteilung des Konzerns erhofft sich mit der Technik offenbar Fortschritte besonders bei der Beleuchtung der Figuren, berichtet das Online-Portal futurezone.at mit Hinweis auf ein entsprechendes Dokument von Disney.

Die Forscher arbeiten demnach an dünnen Röhren, die mit einem 3D-Drucker hergestellt und in eine Spielzeugfigur eingebaut werden können. Die Röhren sollen das Licht in unterschiedliche Richtungen lenken bzw. brechen und somit für entsprechende Effekte sorgen. Eine im Prinzip ähnliche Technik wird bei einigen Pixel-Displays verwendet. Anhand des 3D-Drucks können solche Konstruktionen einfach und schnell hergestellt werden, zitiert das Online-Portal die Forschungsabteilung von Disney.

“Wir sehen eine zukünftige Welt, in der interaktive Geräte gedruckt anstatt zusammengebaut werden”, so die Forscher von Disney Research und der mitwirkenden Carnegie Mellon University. “Eine Welt, in der ein Gerät mit aktiven Komponenten als einteiliges Objekt kreiert wird, und nicht als Hülle, die Leiterplatten und individuell zusammengestellte Teile enthält” sei mit dieser Technik denkbar.

Foto: Fabio Sommaruga  / pixelio.de

Veröffentlicht am 09.10.2012 um 9:09