SilverFast PrinTao - Professionelle Drucker Software

Forbidden City Restaurierung anhand von 3D Druck

Die chinesische “verbotene Stadt” soll in Zusammenarbeit mit der Loughborough University und der chinesischen Regierung anhand von 3D Druck Technologie restauriert werden.
Da die traditionelle Restaurierungsmethode eine unmenge an Geld kostet und sehr viel Zeit in Anspruch nimmt, sollen nun die historischen Objekte anhand von 3D Druckern überarbeitet werden.
Die Artefakte werden mit 3D Scannern aufgenommen und dann mit der Rapid Manufacturing Methode wieder hergestellt.
Dieses Projekt wird von der Loughborough University, die sich schon seit 2009 mit der Restaurierung von Archälogischen Objekten mit 3D Druck beschäftigt, ausgeführt und von der chinesischen Regierung finanziert.

Veröffentlicht am 06.06.2012 um 15:50