SilverFast PrinTao - Professionelle Drucker Software

Honda bietet CAD-Daten seiner Modelle an

Diese PR-Maßnahme könnte sich auszahlen: Der japanische Autobauer Honda stellt die CAD-Daten einige seiner Automodelle kostenlos zum Download bereit, mit denen Heimanwender (oder die Kunden von entsprechenden Dienstleistern) Miniaturmodelle selbst ausdrucken können. Zur Auswahl stehen allerdings ausschließlich Concept-Cars, also Design-Studien oder Prototypen, die nicht in Serienproduktion gehen. Erhältlich sind beispielsweise das Hybrid-Fahrzeug Acura NSX, das im vorigen Jahr vorgestellt wurde, das Fuya-Jo und das FSR von 1994.

Wer möchte, kann die Modelle auch umgestalten. Honda hat die 3D-Dateien unter die freie Creative-Commons-Lizenz 4.0 gestellt, die das Weiterverarbeiten und Modifizieren erlaubt.

Kostenlose CAD-Daten von Automodellen sind derzeit recht beliebt und gelten als gutes Marketing-Instrument, um eine virale Verbreitung zu erreichen.

Ein Auto aus dem 3D-Drucker in Originalgröße gibt es bei dem Projekt Urbee 2, das 2015 einen Weltrekord aufstellen soll. Dann soll das Fahrzeug innerhalb von zwei Tagen zwei Personen und einen Hund die 4500 Kilometer weite Strecke von New York nach San Francisco bringen.

Veröffentlicht am 05.02.2014 um 9:12