SilverFast PrinTao - Professionelle Drucker Software

Künstler reproduziert eigenes Skelett mit 3D-Drucker

Mithilfe eines 3D-Druckers hat der niederländische Künstler Caspar Berger Teile seines eigenen Skeletts in Originalgröße nachgebaut. Für die benötigten CAD-Daten legte er sich in einen Computertomographen (CT) einer medizinischen Einrichtung. Anschließend übergab er die Knochen an ein forensisches Institut, wo ausschließlich anhand des Schädelknochens und ein paar Grundinformationen wie Geschlecht und Herkunft (männlich, westliches Europa) eine Reproduktion seines Kopfes vorgenommen wurde (s. Foto). Hintergrund dieses außergewöhnlichen “Selbstbildnisses” sind die Werke der frühen italienischen Meister, die oft zahlreiche anatomische Studien von sich selbst anfertigten, um Vorlagen für ihre eigentlichen Werke zu haben.

Berger beschäftigt sich seit mehreren Jahren mit dem Thema Anatomie und Selbstporträt. Fotos zu seinem Projekt “Skeleton” und zu früheren Projekten sind auf seiner Website zu sehen. Die Umsetzung ist zudem auf einem Video dokumentiert.

Immer mehr Künstler arbeiten mit 3D-Druck. So kopierte ein britischer Künstler historische Skultpuren des Britischen Museums in London nur mithilfe einer Digitalkamera und eines 3D-Druckers.

Foto: Skeleton/Selfportrait 21 by Caspar Berger; photograpy: Erik and Petra Hesmerg

Veröffentlicht am 28.12.2012 um 1:31