SilverFast PrinTao - Professionelle Drucker Software

EuroMold: 3D-Druck ein Schwerpunkt

Die 19. Ausgabe der EuroMold, die Weltmesse für Werkzeug- und Formenbau, Design und Produktentwicklung, steht kurz vor der Eröffnung und erwartet rund 60.000 Fachbesucher. Vom 27. November bis zum 30. Dezember können die Messebesucher in Frankfurt/Main die Stände von 1.500 Ausstellern aus 45 Ländern besuchen.

Auch in diesem Jahr lautet das Messekonzept “Von der Idee über den Prototyp bis zur Serie” und ist damit auch für den 3D-Druck interessant. Die Messe führt die Beteiligten aus allen Bereichen der Produktentwicklung zusammen, vom Designer über den Werkzeug- und Formenbauer bis hin zum Zulieferer und Anwender. Neben dem Schwerpunkt Werkzeug- und Formenbau werden auch die Bereiche Rapid Prototyping, Modell- und Prototypenbau, CAD/CAM, Simulation/VR und Design ausgestellt.

Erstmals wird auf der EuroMold der Themenpark Schmuckindustrie präsentiert. Traditionell ist die Messe eine wichtige internationale Plattform, was mit dem Themenpark nun unterstrichen wird. Ein Schwerpunkt wird hier auch der 3D-Druck und seine Einbindung in die Schmuckherstellung sein.

Weitere Informationen sowie Online-Tickets gibt es auf der Messe-Website.

Fotoquelle: euromold.com

Veröffentlicht am 20.11.2012 um 11:00