SilverFast PrinTao - Professionelle Drucker Software

Nasa-Rover zum Teil aus dem 3D-Drucker

Auch die führenden Raumfahrt-Ingenieure arbeiten mit Rapid Prototyping: Der nächste Rover der US-Raumfahrtbehörde Nasa wird in Teilen mit einem 3D-Drucker produziert, berichtet der Blog stratasys.com. Der Rover “Human Supporting” befindet sich demnach noch in der Testphase und ist für künftige Mond- und Mars-Missionen konzipiert. Raumfahrer sollen damit unter anderem mehrtägige Expeditionen unternehmen können.

“Human Supporting” hat sechs Achsen und zwölf Räder und soll damit auch in schwierigem Gelände keine Probleme haben. Etwa 70 Teile des Gefährts stammen aus einem 3D-Drucker. Die Teile aus Polycarbonat und PC-ABS weisen bei einer hohen Festigkeit ein geringes Gewicht auf und sind damit hervorragend für die Raumfahrt geeignet. In einem Video sprechen Nasa-Ingenieure über den “Human Supporting”, künftige Raumfahrt-Missionen und über die Vorteile vom 3D-Druck bei ihrer Arbeit.

(Foto: Screenshot von youtube.com)

Veröffentlicht am 16.08.2012 um 10:55