SilverFast PrinTao - Professionelle Drucker Software

Signatur markiert 3D-Modelle

Ein Hobby-Tüftler aus Chicago hat eine einfache und effektive Möglichkeit gefunden, seine Modelle, die er selbst entworfen und mit einem 3D-Drucker ausgedruckt hat, zu schützen. Er integrierte einige Layer in Form seiner persönlichen Signatur in die Wand der Modelle, um sie unverkennbar als sein Eigentum zu kennzeichnen. Da die Signaturen anschließend noch mit andern Layern bedeckt wurden, waren sie nur kurz während des Druckprozesses sichtbar. Dennoch sind sie ein fester Bestandteil der Modelle. Die Entfernung der Signaturen ist natürlich möglich, allerdings auch sehr aufwendig.

Das Thema Urheberrecht dürfte in den kommenden Jahren ein wichtiges Thema für den 3D-Druck werden. In den USA werden bereits erste Prozesse angestrebt, bei denen die Rechte geklärt werden sollen. Besonders die verwendeten CAD-Daten stehen im Blickfeld.

Quelle (Bild und Text): Chris auf The New Hobbyist

Veröffentlicht am 11.01.2013 um 10:46